Hundeführerschein und Sachkundenachweis

Der Hundeführerschein ist für alle Hundehalter verpflichtend, die ihren Hund nach dem 1. Juli 2011 angeschafft haben.
Darum bieten wir einen theoretischen und praktischen Vorbereitungskurs für den Hundeführerschein an.

Befreit vom Hundeführerschein sind jene Hundebesitzer, die in den vergangenen zehn Jahren mindestens zwei Jahre durchgehend einen Hund ohne Probleme gehalten haben und dies nachweisen können. Des Weiteren befreit sind Tierärzte, Jäger und Tierheimbetreiber.

Wie bekomme ich einen Sachkundenachweis?


Der Sachkundenachweis besteht aus einer theoretischen und einer praktischen Prüfung, die von zertifizierten Hundetrainern abgenommen werden kann. Der Gesetzgeber sieht vor, dass die theoretische Prüfung VOR Anschaffung des Hundes abgelegt wird. Die praktische Prüfung muss innerhalb eines Jahres nach Anmeldedatum des Hundes erfolgen!

Die Termine finden individuell nach Absprache statt.